• Energiekosten sparen<br>mit effizienter Stall- und Hallendämmung

    Energiekosten sparen
    mit effizienter Stall- und Hallendämmung

  • slide
  • Energiekosten sparen<br>mit effizienter Stall- und Hallendämmung

    Energiekosten sparen
    mit effizienter Stall- und Hallendämmung

  • slide
  • slide

Altbau Wärmedämmung

Häuser, die vor Ende der 70er Jahre gebaut wurden, sind energetisch nicht mehr auf dem neuesten Stand. Eine Nachrüstung von Wärmedämmung an Altbauten ist deshalb auf jeden Fall ratsam und meist mit einem relativ geringen Aufwand durchführbar. Positiv zu erwähnen ist die zu erwartende Energieeinsparung durch Wärmedämmmaßnahmen, die im Durchschnitt bei 50 % liegt.

Argumente für Wärmedämmung in Altbauten

Doch nicht nur die Energieeinsparung ist ein wichtiges Argument, denn eine Wärmedämmung, gewährleistet auch die Gesundheit der Bewohner, vermeidet Bauschäden, trägt zur Wohnqualität bei und führt zur Wertsteigerung der Immobilie.

Ist der angestrebte wärmetechnische Standard des Gebäudes relativ hoch, so wirken sich vorhandene bautechnischen Schwachstellen natürlich auch dementsprechend aus. Bei der energetischen Sanierung von Altbauten ist daher immer eine ganzheitliche Betrachtung erforderlich, die nicht nur die Dämmung einzelner Bauteile, sondern auch die typischen Schwachstellen von Altbauten einschließt.

Häufige Schwachstellen von Altbauten:

  1. schlecht isolierte Decken
  2. Stützen und Pfeiler aus Beton
  3. durchdringende Stahlträger für Balkone und Terrassen
  4. schlecht isolierte Rollladenkästen
  5. geringe Mauerstärke (zum Beispiel im Bereich der Heizkörpernischen)
  6. undichte Fenster

Weitere Informationen und eine Beratung bekommen Sie natürlich jederzeit bei Recticel Dämmsysteme oder auch bei

  • Verbraucherzentralen
  • Architektenkammern
  • und den Impulsprogrammen für den Altbau der einzelnen Bundesländer

Fragen? So erreichen Sie uns!

Ungültiger Sicherheitscode

Aktuelles

POWERLINE®Brilo ergänzt das Recticel-Produktsortiment für den Anwendungsbereich Stall- und Hallenbau. Die Hochleistungs-Dämmplatte, eingestuft in WLS 025, ist mit einer festen, extrem robusten Deckschicht ausgestattet und ermöglicht problemlos eine Reinigung mit dem Hochdruckreiniger.